Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website optimal zu gestalten. Mehr dazu
Einverstanden

Blickfelder Festival

Leider gibt es keine Veranstaltungen, die deinen Filterkriterien entsprechen.

[Verzicht bedeutet: Ich lasse etwas weg. Ich brauche es nicht.]Goodbye Stracciatella ist ein Tanz-Stück. Goodbye heißt auf Englisch Auf Wiedersehen.So spricht man es aus: Gudd bei.In dem Stück geht es um eine Freundschaft. 2 Menschen sind für·einander da. Es wird gefragt: Was ist Dir wichtig in einer Freundschaft? Was nicht?Cie BewegGrund beschäftigt sich mit inklusivem Tanz. Menschen mit und ohne Behinderungen stehen auf der Bühne. Vermittlung:Begleit·mappe zum StückEin Tanz·theater zum Thema Verzicht
Cie BewegGrund & Tabea Martin (CH)

Goodbye Stracciatella
Vorstellung „Simple Machines“. Das ist Englisch und heißt: Einfache Maschinen. So spricht man es aus: Simpl Meschins. Ugo Dehaes hat alle seine Tänzer und Tänzerinnen entlassen. Er arbeitet jetzt mit Robotern. In seinem Keller züchtet er Maschinen. Sie sehen aus wie Insekten. Die Maschinen tanzen ihr eigenes Roboter-Ballett. Du darfst den Robotern am Ende selbst Bewegungen beibringen.Die Sprache im Theater·stück ist Englisch.Aber es wird auf der Bühne ins Deutsche übersetzt.
Kwaad Bloed & Tuning People (BE)

Simple Machines
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 10:00 Uhr Treff·punkt auf dem Festivalzentrum Wiese GZ Buchegg. Bei der Information. 10:15 – 11:45 Uhr Vorstellung „Le cour des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie. Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. 12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote. 13:00 – 15:00 UhrZirkus zum Ausprobieren.Schüler und Schülerinnen gehen auf die Bühne. 2 Artisten zeigen Kunst·stücke aus dem Zirkus. [Artisten und Artistinnen zeigen ihre Kunststücke in einem Zirkus.]Schul·stufe: 2. / 3. Primar·klasseInfo: Das Angebot findet nur bei trockenem Wetter statt. Das Festival einen Tag lang erleben!
Zirkus Chnopf & Zirkusquartier (CH)

Festival·tag: Zirkus #1
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 10:00 Uhr Treff·punkt auf dem Festivalzentrum Wiese GZ Buchegg. Bei der Information. 10:15 – 11:45 UhrVorstellung „Le cour des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie. Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. 12:00 – 13:00 UhrMittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote. 13:00 – 15:00 UhrZirkus zum Ausprobieren.Schüler und Schülerinnen gehen auf die Bühne. 2 Artisten zeigen Kunst·stücke aus dem Zirkus. [Artisten und Artistinnen zeigen ihre Kunststücke in einem Zirkus.]Schul·stufe: 2./3. Primar·klasseInfo: Das Angebot findet nur bei trockenem Wetter statt.
Zirkus Chnopf & Zirkusquartier (CH)

Festival·tag: Zirkus #2
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 Uhr Treff·punkt Wiese Festival·zentrum9:30 – 12:00 Uhr Auf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.12:00 – 13:00 UhrMittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote und einen Audio·rundgang.13:00 – 15:00 UhrDas Bau·projekt geht weiter. Schul·stufe: 3./4. Primar·klasse Das Festival einen Tag lang erleben!
Zürcher Hochschule der Künste (CH)

Festival·tag Tiere bauen #1
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 Uhr Treff·punkt Wiese Festival·zentrum 9:30 – 12:00 UhrAuf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote und einen Audio·rundgang. 13:00 – 15:00 Uhr Das Bau·projekt geht weiter.Schul·stufe:3. / 4. Primar·klasse Credits 09:15 Uhr Treffpunkt Wiese Festivalzentrum09:30 – 12:00 Uhr«Fantierisch», Tiere bauen auf dem Festivalgelände: Grosses wird gebaut! Auf der Wiese beim GZ Buchegg entstehen während des Blickfelder Festivals überdimensionierte tierartige Wesen. Aus Holzlatten und Brettern bauen Kinder und Jugendliche begehbare und teilweise bewegliche Tier-Skulpturen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt; ob Riesenameisen, erfundene Dinosaurier oder seltsame Mischwesen, fast alles ist möglich. Die Figuren können durch einfache mechanische Elemente zum Leben erweckt werden. Während elf Tagen gestalten Studierende der ZHdK, gemeinsam mit dem Festivalpublikum, ein Gesamtkunstwerk, in Workshops mit Schulklassen oder in der Freizeit. Die Skulpturen können zum Abschluss auf vielfältige Art und Weise bespielt werden.Ca. 12:00 – 13:00 Uhr Mittagessen auf dem Festivalzentrum mit selbstgebrachtem Picknick. Freizeit auf dem Festivalzentrum mit verschiedenen Spielangeboten.13:00 – 15:00 Uhr Es geht fantierisch weiter….Schulstufe:3. / 4. PrimarklasseAngebot offen für:1 Klasse Stadt Zürich Credits 09:15 Uhr Treffpunkt Wiese Festivalzentrum09:30 – 12:00 Uhr«Fantierisch», Tiere bauen auf dem Festivalgelände: Grosses wird gebaut! Auf der Wiese beim GZ Buchegg entstehen während des Blickfelder Festivals überdimensionierte tierartige Wesen. Aus Holzlatten und Brettern bauen Kinder und Jugendliche begehbare und teilweise bewegliche Tier-Skulpturen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt; ob Riesenameisen, erfundene Dinosaurier oder seltsame Mischwesen, fast alles ist möglich. Die Figuren können durch einfache mechanische Elemente zum Leben erweckt werden. Während elf Tagen gestalten Studierende der ZHdK, gemeinsam mit dem Festivalpublikum, ein Gesamtkunstwerk, in Workshops mit Schulklassen oder in der Freizeit. Die Skulpturen können zum Abschluss auf vielfältige Art und Weise bespielt werden.Ca. 12:00 – 13:00 Uhr Mittagessen auf dem Festivalzentrum mit selbstgebrachtem Picknick. Freizeit auf dem Festivalzentrum mit verschiedenen Spielangeboten.13:00 – 15:00 Uhr Es geht fantierisch weiter….Schulstufe:3. / 4. PrimarklasseAngebot offen für:1 Klasse Stadt Zürich Das Festival einen Tag lang erleben!
Zürcher Hochschule der Künste (CH)

Festival·tag Tiere bauen #2
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 UhrTreff·punkt Wiese Festival·zentrum9:30 – 12:00 UhrAuf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote und einen Audio·rundgang. 13:00 – 15:30 Uhr Das Bau·projekt geht weiter.Schulstufe:5. / 6. Primar·klasse
Zürcher Hochschule der Künste (CH)

Festival·tag: Tiere konstruieren
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:00 UhrTreff·punkt Wiese Festival·zentrum9:15 – 11:45 UhrAuf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.Schul·stufe: 3. / 4. Primar·klasse Das Festival einen halben Tag lang erleben!
Zürcher Hochschule der Künste (CH)

Festival·halbtag: Tiere bauen #1
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:00 Uhr Treff·punkt Wiese Festival·zentrum9:15-11.45 Uhr Auf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.Schul·stufe: 5. / 6. Primar·klasse Das Festival einen halben Tag lang erleben!
Zürcher Hochschule der Künste (CH)

Festival·halbtag: Tiere bauen #2
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:45 UhrTreff·punkt Theater Stadtelhofen10:00 – 11:45 Uhr Vorstellung „Simple Machines“. Das ist Englisch und heißt: Einfache Maschinen. So spricht man es aus: Simpl Meschins.Ugo Dehaes hat alle seine Tänzer und Tänzerinnen entlassen. Er arbeitet jetzt mit Robotern. In seinem Keller züchtet er Maschinen. Sie sehen aus wie Insekten. Die Maschinen tanzen ihr eigenes Roboter-Ballett. Du darfst den Robotern am Ende selbst Bewegungen beibringen. 12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen am See. Das Mittagessen bringst Du selbst mit. 13:00 – 15:00 Uhr Arbeits·gruppe mit Udo Dehaes: Du baust Deinen eigenen Roboter! Es gibt verschiedene Bau·teile. Du entscheidest, was Dein Roboter alles können soll.Schul·stufe:4. / 5. Primar·klasse Das Festival einen Tag lang erleben!
Kwaad Bloed & Tuning People (BE)

Festival·tag: Simple Machines & Roboterbau-Workshop
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 10:00 UhrTreffpunkt Tanz·haus Zürich10:15 – 11:00 UhrVorstellung „Mirkids“. Das Publikum liegt auf Kissen. Das Kissen ist geformt wie ein Stern. Das Publikum schaut in den Himmel. Auf einer große Spiegel·decke tauchen Körper auf. Ein Rhythmus ist zu hören. Die Körper bewegen sich.Lasse Dich begeistern von den Fabel·wesen und Formen. Ein unvergessliches Erlebnis! Danach geht es zu Fuß zum Buchegg·platz. Du kannst auch mit dem Bus fahren. 11:30 – 12:30 UhrMittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote. 12:30 – 15:00 UhrIm „Wandel·haus“ bauen und spielen: Hier erfindet Ihr mit den Menschen vom Theater PurPur alles neu. Es gibt ganz viel Material. Damit baut Ihr Eure Ideen. Schul·stufe:1. / 2. Primar·klasse Das Festival einen Tag lang erleben!
Jasmine Morand & Theater PurPur (CH)

Festival·tag: Tanz Mirkids & Wandel·haus
Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 Uhr Treff·punkt auf dem Festivalzentrum Wiese GZ Buchegg. Bei der Information. 9:30-11.30 UhrIm „Wandel·haus“ bauen und spielen: Hier erfindet Ihr mit den Menschen vom Theater PurPur alles neu. Es gibt ganz viel Material. Damit baut Ihr Eure Ideen. Schul·stufe:Kinder·garten Das Festival einen halben Tag lang erleben!
Theater PurPur (CH)

Festival·halbtag: Wandel·haus
Do, 30.5.2024

[Huitième jour heißt übersetzt: Der achte Tag.]3 Männer warten. Sie langweilen sich. Sie machen unterschiedliche Dinge. Sie versuchen besser zu sein, als die anderen. Es entsteht ein Kampf aus Akrobatik. [Akrobatik sind Kunst·stücke, zum Beispiel im Zirkus.]Dabei zeigen sie Kunststücke. Das Stück zeigt Drama. Es gibt ein fröhliches Chaos. Lustvolles Scheitern

Fr, 31.5.2024

[Pouvoir ist das französische Wort für Macht.] Stell Dir vor:Du darfst niemals eine Entscheidung treffen. Du darfst nicht selbst denken. Oder selbst wählen. Du machst immer das Gleiche. Es gefällt Dir nicht. Andere Menschen kontrollieren Dein Leben. Es geht um den Traum nach einem anderen Leben. Wie sieht dieses andere Leben aus? Das Stück ist auf Französisch.Aber man kann den Text in deutschen Unter·titeln mitlesen.Wer hat das Sagen?

Vorstellung „Le cours des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie.Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. Zirkus, Tanz & Musik

[Huitième jour heißt übersetzt: Der achte Tag.]3 Männer warten. Sie langweilen sich. Sie machen unterschiedliche Dinge. Sie versuchen besser zu sein, als die anderen. Es entsteht ein Kampf aus Akrobatik. [Akrobatik sind Kunst·stücke, zum Beispiel im Zirkus.]Dabei zeigen sie Kunststücke. Das Stück zeigt Drama. Es gibt ein fröhliches Chaos. Lustvolles Scheitern

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 10:00 Uhr Treff·punkt auf dem Festivalzentrum Wiese GZ Buchegg. Bei der Information. 10:15 – 11:45 Uhr Vorstellung „Le cour des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie. Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. 12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote. 13:00 – 15:00 UhrZirkus zum Ausprobieren.Schüler und Schülerinnen gehen auf die Bühne. 2 Artisten zeigen Kunst·stücke aus dem Zirkus. [Artisten und Artistinnen zeigen ihre Kunststücke in einem Zirkus.]Schul·stufe: 2. / 3. Primar·klasseInfo: Das Angebot findet nur bei trockenem Wetter statt. Das Festival einen Tag lang erleben!

Sa, 1.6.2024

[Pouvoir ist das französische Wort für Macht.] Stell Dir vor:Du darfst niemals eine Entscheidung treffen. Du darfst nicht selbst denken. Oder selbst wählen. Du machst immer das Gleiche. Es gefällt Dir nicht. Andere Menschen kontrollieren Dein Leben. Es geht um den Traum nach einem anderen Leben. Wie sieht dieses andere Leben aus? Das Stück ist auf Französisch.Aber man kann den Text in deutschen Unter·titeln mitlesen.Wer hat das Sagen?

Vorstellung „Le cours des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie.Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. Zirkus, Tanz & Musik

[Huitième jour heißt übersetzt: Der achte Tag.]3 Männer warten. Sie langweilen sich. Sie machen unterschiedliche Dinge. Sie versuchen besser zu sein, als die anderen. Es entsteht ein Kampf aus Akrobatik. [Akrobatik sind Kunst·stücke, zum Beispiel im Zirkus.]Dabei zeigen sie Kunststücke. Das Stück zeigt Drama. Es gibt ein fröhliches Chaos. Lustvolles Scheitern

So, 2.6.2024

[Verzicht bedeutet: Ich lasse etwas weg. Ich brauche es nicht.]Goodbye Stracciatella ist ein Tanz-Stück. Goodbye heißt auf Englisch Auf Wiedersehen.So spricht man es aus: Gudd bei.In dem Stück geht es um eine Freundschaft. 2 Menschen sind für·einander da. Es wird gefragt: Was ist Dir wichtig in einer Freundschaft? Was nicht?Cie BewegGrund beschäftigt sich mit inklusivem Tanz. Menschen mit und ohne Behinderungen stehen auf der Bühne. Vermittlung:Begleit·mappe zum StückEin Tanz·theater zum Thema Verzicht

Vorstellung „Le cours des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie.Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. Zirkus, Tanz & Musik

[Huitième jour heißt übersetzt: Der achte Tag.]3 Männer warten. Sie langweilen sich. Sie machen unterschiedliche Dinge. Sie versuchen besser zu sein, als die anderen. Es entsteht ein Kampf aus Akrobatik. [Akrobatik sind Kunst·stücke, zum Beispiel im Zirkus.]Dabei zeigen sie Kunststücke. Das Stück zeigt Drama. Es gibt ein fröhliches Chaos. Lustvolles Scheitern

Mo, 3.6.2024

[Verzicht bedeutet: Ich lasse etwas weg. Ich brauche es nicht.]Goodbye Stracciatella ist ein Tanz-Stück. Goodbye heißt auf Englisch Auf Wiedersehen.So spricht man es aus: Gudd bei.In dem Stück geht es um eine Freundschaft. 2 Menschen sind für·einander da. Es wird gefragt: Was ist Dir wichtig in einer Freundschaft? Was nicht?Cie BewegGrund beschäftigt sich mit inklusivem Tanz. Menschen mit und ohne Behinderungen stehen auf der Bühne. Vermittlung:Begleit·mappe zum StückEin Tanz·theater zum Thema Verzicht

Vorstellung „Le cours des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie.Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. Zirkus, Tanz & Musik

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 10:00 Uhr Treff·punkt auf dem Festivalzentrum Wiese GZ Buchegg. Bei der Information. 10:15 – 11:45 UhrVorstellung „Le cour des choses“. So spricht man das aus: lö kuhr deh schos.Das ist Französisch und heißt: Der Lauf der Dinge. In dem Stück geht es um Zusammenhänge in einer Gruppe. Es geht um Zusammen·arbeit. Aber auch um Gegen·wehr. Für das Stück brauchst Du Fantasie. Das Stück ist eine Produktion vom Zirkus Chnopf. Es spielen 5 Profis und 6 Jugendliche mit. 12:00 – 13:00 UhrMittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote. 13:00 – 15:00 UhrZirkus zum Ausprobieren.Schüler und Schülerinnen gehen auf die Bühne. 2 Artisten zeigen Kunst·stücke aus dem Zirkus. [Artisten und Artistinnen zeigen ihre Kunststücke in einem Zirkus.]Schul·stufe: 2./3. Primar·klasseInfo: Das Angebot findet nur bei trockenem Wetter statt.

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 Uhr Treff·punkt Wiese Festival·zentrum9:30 – 12:00 Uhr Auf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.12:00 – 13:00 UhrMittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote und einen Audio·rundgang.13:00 – 15:00 UhrDas Bau·projekt geht weiter. Schul·stufe: 3./4. Primar·klasse Das Festival einen Tag lang erleben!

Di, 4.6.2024

In dem Stück geht es um Gerechtigkeit. Robin Hood ist die Haupt·person. Er ist ein bekannter Dieb. Es gibt viele Geschichten über ihn. Die Schauspieler und Schauspielerinnen tanzen in Strumpf·hosen. Man hört Elektro-Punk-Musik. Sie wollen Gerechtigkeit für alle. Vermittlung:Nachbereitung für eine aus dem Kanton und der Stadt Zürich. Thema: Gerechtigkeit (Dauer 60 Minuten mit Pause) Ein Theater-Konzert zum Thema Gerechtigkeit

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 Uhr Treff·punkt Wiese Festival·zentrum 9:30 – 12:00 UhrAuf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote und einen Audio·rundgang. 13:00 – 15:00 Uhr Das Bau·projekt geht weiter.Schul·stufe:3. / 4. Primar·klasse Credits 09:15 Uhr Treffpunkt Wiese Festivalzentrum09:30 – 12:00 Uhr«Fantierisch», Tiere bauen auf dem Festivalgelände: Grosses wird gebaut! Auf der Wiese beim GZ Buchegg entstehen während des Blickfelder Festivals überdimensionierte tierartige Wesen. Aus Holzlatten und Brettern bauen Kinder und Jugendliche begehbare und teilweise bewegliche Tier-Skulpturen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt; ob Riesenameisen, erfundene Dinosaurier oder seltsame Mischwesen, fast alles ist möglich. Die Figuren können durch einfache mechanische Elemente zum Leben erweckt werden. Während elf Tagen gestalten Studierende der ZHdK, gemeinsam mit dem Festivalpublikum, ein Gesamtkunstwerk, in Workshops mit Schulklassen oder in der Freizeit. Die Skulpturen können zum Abschluss auf vielfältige Art und Weise bespielt werden.Ca. 12:00 – 13:00 Uhr Mittagessen auf dem Festivalzentrum mit selbstgebrachtem Picknick. Freizeit auf dem Festivalzentrum mit verschiedenen Spielangeboten.13:00 – 15:00 Uhr Es geht fantierisch weiter….Schulstufe:3. / 4. PrimarklasseAngebot offen für:1 Klasse Stadt Zürich Credits 09:15 Uhr Treffpunkt Wiese Festivalzentrum09:30 – 12:00 Uhr«Fantierisch», Tiere bauen auf dem Festivalgelände: Grosses wird gebaut! Auf der Wiese beim GZ Buchegg entstehen während des Blickfelder Festivals überdimensionierte tierartige Wesen. Aus Holzlatten und Brettern bauen Kinder und Jugendliche begehbare und teilweise bewegliche Tier-Skulpturen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt; ob Riesenameisen, erfundene Dinosaurier oder seltsame Mischwesen, fast alles ist möglich. Die Figuren können durch einfache mechanische Elemente zum Leben erweckt werden. Während elf Tagen gestalten Studierende der ZHdK, gemeinsam mit dem Festivalpublikum, ein Gesamtkunstwerk, in Workshops mit Schulklassen oder in der Freizeit. Die Skulpturen können zum Abschluss auf vielfältige Art und Weise bespielt werden.Ca. 12:00 – 13:00 Uhr Mittagessen auf dem Festivalzentrum mit selbstgebrachtem Picknick. Freizeit auf dem Festivalzentrum mit verschiedenen Spielangeboten.13:00 – 15:00 Uhr Es geht fantierisch weiter….Schulstufe:3. / 4. PrimarklasseAngebot offen für:1 Klasse Stadt Zürich Das Festival einen Tag lang erleben!

Mi, 5.6.2024

In dem Stück geht es um Gerechtigkeit. Robin Hood ist die Haupt·person. Er ist ein bekannter Dieb. Es gibt viele Geschichten über ihn. Die Schauspieler und Schauspielerinnen tanzen in Strumpf·hosen. Man hört Elektro-Punk-Musik. Sie wollen Gerechtigkeit für alle. Vermittlung:Nachbereitung für eine aus dem Kanton und der Stadt Zürich. Thema: Gerechtigkeit (Dauer 60 Minuten mit Pause) Ein Theater-Konzert zum Thema Gerechtigkeit

[Follow me heißt übersetzt: Folg mir.Und ein Parkour ist eine Hindernisstrecke.]Das Festival·zentrum wird zur Bühne. 2 Akrobaten zeigen Kunst·stücke auf der Straße und auf Bänken. Das Publikum folgt. Das Publikum macht mit. Interaktive Parkour Performance

Das Publikum liegt auf Kissen. Das Kissten ist geformt wie ein Stern. Das Publikum schaut in den Himmel. Auf einer große Spiegel·decke tauchen Körper auf. Ein Rhythmus ist zu hören. Die Körper bewegen sich. Lasse Dich begeistern von den Fabel·wesen und Formen. So wie in einem Kaleidoskop.[Ein Kaleidoskop ist ein Kinder·spielzeug.Man kann durch·schauen und sieht Farben und Formen.]Ein unvergessliches Erlebnis! Lebendiges Kaleidoskop

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:00 UhrTreff·punkt Wiese Festival·zentrum9:15 – 11:45 UhrAuf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.Schul·stufe: 3. / 4. Primar·klasse Das Festival einen halben Tag lang erleben!

Do, 6.6.2024

Vorstellung „Simple Machines“. Das ist Englisch und heißt: Einfache Maschinen. So spricht man es aus: Simpl Meschins. Ugo Dehaes hat alle seine Tänzer und Tänzerinnen entlassen. Er arbeitet jetzt mit Robotern. In seinem Keller züchtet er Maschinen. Sie sehen aus wie Insekten. Die Maschinen tanzen ihr eigenes Roboter-Ballett. Du darfst den Robotern am Ende selbst Bewegungen beibringen.Die Sprache im Theater·stück ist Englisch.Aber es wird auf der Bühne ins Deutsche übersetzt.

Das Publikum liegt auf Kissen. Das Kissten ist geformt wie ein Stern. Das Publikum schaut in den Himmel. Auf einer große Spiegel·decke tauchen Körper auf. Ein Rhythmus ist zu hören. Die Körper bewegen sich. Lasse Dich begeistern von den Fabel·wesen und Formen. So wie in einem Kaleidoskop.[Ein Kaleidoskop ist ein Kinder·spielzeug.Man kann durch·schauen und sieht Farben und Formen.]Ein unvergessliches Erlebnis! Lebendiges Kaleidoskop

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 10:00 UhrTreffpunkt Tanz·haus Zürich10:15 – 11:00 UhrVorstellung „Mirkids“. Das Publikum liegt auf Kissen. Das Kissen ist geformt wie ein Stern. Das Publikum schaut in den Himmel. Auf einer große Spiegel·decke tauchen Körper auf. Ein Rhythmus ist zu hören. Die Körper bewegen sich.Lasse Dich begeistern von den Fabel·wesen und Formen. Ein unvergessliches Erlebnis! Danach geht es zu Fuß zum Buchegg·platz. Du kannst auch mit dem Bus fahren. 11:30 – 12:30 UhrMittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote. 12:30 – 15:00 UhrIm „Wandel·haus“ bauen und spielen: Hier erfindet Ihr mit den Menschen vom Theater PurPur alles neu. Es gibt ganz viel Material. Damit baut Ihr Eure Ideen. Schul·stufe:1. / 2. Primar·klasse Das Festival einen Tag lang erleben!

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:45 UhrTreff·punkt Theater Stadtelhofen10:00 – 11:45 Uhr Vorstellung „Simple Machines“. Das ist Englisch und heißt: Einfache Maschinen. So spricht man es aus: Simpl Meschins.Ugo Dehaes hat alle seine Tänzer und Tänzerinnen entlassen. Er arbeitet jetzt mit Robotern. In seinem Keller züchtet er Maschinen. Sie sehen aus wie Insekten. Die Maschinen tanzen ihr eigenes Roboter-Ballett. Du darfst den Robotern am Ende selbst Bewegungen beibringen. 12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen am See. Das Mittagessen bringst Du selbst mit. 13:00 – 15:00 Uhr Arbeits·gruppe mit Udo Dehaes: Du baust Deinen eigenen Roboter! Es gibt verschiedene Bau·teile. Du entscheidest, was Dein Roboter alles können soll.Schul·stufe:4. / 5. Primar·klasse Das Festival einen Tag lang erleben!

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 UhrTreff·punkt Wiese Festival·zentrum9:30 – 12:00 UhrAuf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote und einen Audio·rundgang. 13:00 – 15:30 Uhr Das Bau·projekt geht weiter.Schulstufe:5. / 6. Primar·klasse

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 UhrTreff·punkt Wiese Festival·zentrum9:30 – 12:00 UhrAuf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.12:00 – 13:00 Uhr Mittag·essen auf dem Festival·zentrum. Das Mittag·essen bringst Du selbst mit. Freizeit auf dem Festival·zentrum. Es gibt verschiedene Spiel·angebote und einen Audio·rundgang. 13:00 – 15:30 Uhr Das Bau·projekt geht weiter.Schulstufe:5. / 6. Primar·klasse

Fr, 7.6.2024

[Follow me heißt übersetzt: Folg mir.Und ein Parkour ist eine Hindernisstrecke.]Das Festival·zentrum wird zur Bühne. 2 Akrobaten zeigen Kunst·stücke auf der Straße und auf Bänken. Das Publikum folgt. Das Publikum macht mit. Interaktive Parkour Performance

Vorstellung „Simple Machines“. Das ist Englisch und heißt: Einfache Maschinen. So spricht man es aus: Simpl Meschins. Ugo Dehaes hat alle seine Tänzer und Tänzerinnen entlassen. Er arbeitet jetzt mit Robotern. In seinem Keller züchtet er Maschinen. Sie sehen aus wie Insekten. Die Maschinen tanzen ihr eigenes Roboter-Ballett. Du darfst den Robotern am Ende selbst Bewegungen beibringen.Die Sprache im Theater·stück ist Englisch.Aber es wird auf der Bühne ins Deutsche übersetzt.

Du hast einen Controller in der Hand. Mit einem Controller kann man eigentlich ein Computer·spiel steuern.Aber hier kannst Du steuern, was auf der Bühne passiert. Das Publikum bestimmt mit. Die Geschichte auf der Bühne entwickelt sich. Das Publikum trägt eine große Verantwortung. Vermittlung:Nachbereitung für eine aus dem Kanton und der Stadt Zürich. Thema: Selbstbestimmung (Dauer 60 Minuten mit Pause)Von Avataren und Algorithmen

Erwachsene arbeiten. Kinder spielen. Oder sie gehen in die Schule. Oder sie schlafen. Erwachsene arbeiten weiter. Das Stück ist eine Komödie. Eine Komödie ist besonders lustig. Es geht um die wichtigen Aufgaben der Erwachsenen. Und um die Frage:Sind diese Aufgaben wirklich so wichtig?Das Geheimnis der Erwachsenen

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:15 Uhr Treff·punkt auf dem Festivalzentrum Wiese GZ Buchegg. Bei der Information. 9:30-11.30 UhrIm „Wandel·haus“ bauen und spielen: Hier erfindet Ihr mit den Menschen vom Theater PurPur alles neu. Es gibt ganz viel Material. Damit baut Ihr Eure Ideen. Schul·stufe:Kinder·garten Das Festival einen halben Tag lang erleben!

Wir laden 10 Klassen ein. Sie machen mit bei Aktivitäten auf dem Blickfelder Festival. Einen ganzen oder einen halben Tag lang.Dafür gibt es unterschiedliches Programm.Das Programm findet an unterschiedlichen Orten statt. Die Klassen nehmen eigenes Essen zum Mittag mit. Credits 9:00 Uhr Treff·punkt Wiese Festival·zentrum9:15-11.45 Uhr Auf der Wiese bauen wir große Wesen. Sie sehen wie Tiere aus. Wir bauen mit Holz. Hier geht es um ganz viel Fantasie. Alles ist möglich. Die Bauwerke sind auch begeh·bar. Das bedeutet:Man kann darauf klettern.Schul·stufe: 5. / 6. Primar·klasse Das Festival einen halben Tag lang erleben!

Sa, 8.6.2024

[Follow me heißt übersetzt: Folg mir.Und ein Parkour ist eine Hindernisstrecke.]Das Festival·zentrum wird zur Bühne. 2 Akrobaten zeigen Kunst·stücke auf der Straße und auf Bänken. Das Publikum folgt. Das Publikum macht mit. Interaktive Parkour Performance

Vorstellung „Simple Machines“. Das ist Englisch und heißt: Einfache Maschinen. So spricht man es aus: Simpl Meschins. Ugo Dehaes hat alle seine Tänzer und Tänzerinnen entlassen. Er arbeitet jetzt mit Robotern. In seinem Keller züchtet er Maschinen. Sie sehen aus wie Insekten. Die Maschinen tanzen ihr eigenes Roboter-Ballett. Du darfst den Robotern am Ende selbst Bewegungen beibringen.Die Sprache im Theater·stück ist Englisch.Aber es wird auf der Bühne ins Deutsche übersetzt.

Du hast einen Controller in der Hand. Mit einem Controller kann man eigentlich ein Computer·spiel steuern.Aber hier kannst Du steuern, was auf der Bühne passiert. Das Publikum bestimmt mit. Die Geschichte auf der Bühne entwickelt sich. Das Publikum trägt eine große Verantwortung. Vermittlung:Nachbereitung für eine aus dem Kanton und der Stadt Zürich. Thema: Selbstbestimmung (Dauer 60 Minuten mit Pause)Von Avataren und Algorithmen

Erwachsene arbeiten. Kinder spielen. Oder sie gehen in die Schule. Oder sie schlafen. Erwachsene arbeiten weiter. Das Stück ist eine Komödie. Eine Komödie ist besonders lustig. Es geht um die wichtigen Aufgaben der Erwachsenen. Und um die Frage:Sind diese Aufgaben wirklich so wichtig?Das Geheimnis der Erwachsenen

So, 9.6.2024

[Follow me heißt übersetzt: Folg mir.Und ein Parkour ist eine Hindernisstrecke.]Das Festival·zentrum wird zur Bühne. 2 Akrobaten zeigen Kunst·stücke auf der Straße und auf Bänken. Das Publikum folgt. Das Publikum macht mit. Interaktive Parkour Performance

Du hast einen Controller in der Hand. Mit einem Controller kann man eigentlich ein Computer·spiel steuern.Aber hier kannst Du steuern, was auf der Bühne passiert. Das Publikum bestimmt mit. Die Geschichte auf der Bühne entwickelt sich. Das Publikum trägt eine große Verantwortung. Vermittlung:Nachbereitung für eine aus dem Kanton und der Stadt Zürich. Thema: Selbstbestimmung (Dauer 60 Minuten mit Pause)Von Avataren und Algorithmen

Erwachsene arbeiten. Kinder spielen. Oder sie gehen in die Schule. Oder sie schlafen. Erwachsene arbeiten weiter. Das Stück ist eine Komödie. Eine Komödie ist besonders lustig. Es geht um die wichtigen Aufgaben der Erwachsenen. Und um die Frage:Sind diese Aufgaben wirklich so wichtig?Das Geheimnis der Erwachsenen