Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website optimal zu gestalten. Mehr dazu
Einverstanden

Blickfelder Festival

Kooperationen

Kooperation

Förderung (Festival)

Förderung (Produktionen)

Netzwerk

Festival

Über uns

Das Blickfelder Festival zeigt Theater und Tanz für junge Menschen.
Es findet in Zürich statt.
Schulen aus Zürich und der Umgebung zeigen Projekte.
Viele Künstler und Künstlerinnen arbeiten mit.
Auf dem Blickfelder Festival gibt es viel Programm.
Du kannst mitmachen.
Das Festival·zentrum ist auf einem Platz in Zürich.
Der Platz ist für alle Menschen offen.
Ein Verein plant das Blickfelder Festival.

Team

Tanja Stauffer (Photo: Lucca Barbery)

Tanja Stauffer

Tanja Stauffer wurde 1974 geboren.
In Basel.
Heute lebt sie in Zürich.
Dort arbeitet sie als Kultur·vermittlerin.
Und als Theater·pädagogin.
Sie hat eine Aus·bildung zur Primar·lehrerin.
Danach studierte sie Theater·pädagogik.
An der Züricher Hoch·schule für Künste.
Heute ist sie Co-Leiterin.
Beim Blickfelder Festival.
Sie ist verantwortlich für das internationale Tanz·programm.
Und für das Theater·programm.
Gemeinsam mit der Programm·gruppe.
Tanja sagt: Ich bin Fan von jungem Publikum.
Es ist authentisch.
Authentisch bedeutet: Etwas ist glaub·würdig. Etwas ist echt.
Und direkt.
Und lebendig.
Junges Publikum glaubt, die Welt ist gestaltbar.

Andrea Kohler (Photo: Lucca Barbery)

Andrea Kohler

Andrea Kohler hat eine pädagogische Erst·ausbildung.
Und ein Studium im Kultur·management.
Sie arbeitet an vielen verschiedenen kulturellen Projekten.
Seit vielen Jahren.
Sie war im Team vom Circolino Pipistrello.
Das ist ein Zirkus für Kinder und Erwachsene.
Sie war auch im Team von Fahrwerk Ö!.
Das ist eine Theater·werkstatt.
Hier spielen Kinder und Jugendliche zusammen Theater.
Andrea ist verantwortlich für die Finanzen.
Beim Blickfelder Festival.
Und auch für verschiedene Produktionen.
Andrea sagt: Ich bin Team·frau.
Ich liebe es mit verschiedenen Menschen zusammen·zuarbeiten.
Und Projekte weiter·zuentwickeln.
Projekte mit Schul·klassen finde ich spannend.
Gemeinsam mit Theater·produktionen.
Und Tanz·produktionen.

Marcel Hörler (Photo: Lucca Barbery)

Marcel Hörler

Marcel Hörler ist Kurator.
Und Kultur·vermittler.
Er studierte Soziale Arbeit.
Mit Vertiefung Sozio·kultur.
In Luzern.
Und in Den Haag.
Auch studierte er Art Education und Curatorial Studies.
In Zürich.
Er arbeitet in verschiedenen Kollektiven.
Und gestaltet Kunst·projekte.
Und Kultur·projekte.
Seit 2015.
Er ist Co-Leiter.
Beim Blickfelder Festival.
Er ist verantwortlich für die Kommunikation.
Und Öffentlichkeits·arbeit.
Marcel sagt: Kinder und Jugendliche erklären mir die Welt.
Auf dem Blickfelder Festival.
Das macht mir besonders Spaß.
Dann denke ich: Wir können die Welt doch noch retten.

Theresa Künz (Photo: Lucca Barbery)

Theresa Künz

Theresa Künz ist Theater·macherin.
Sie hat Germanistik studiert.
An der Universität Wien.
Und Theater·pädagogik.
An der Züricher Hoch·schule für Künste.
Sie arbeitet in verschiedenen Konstellationen.
Und Kollektiven.
Als Theater·pädagogin.
Und als Performerin.
Und als Projekt·leiterin.
Sie arbeitet im Betriebs·büro.
Beim Blickfelder Festival.
Sie gestaltet das internationale Tanz-programm.
Und das Theater-programm.
Gemeinsam mit der Programm·gruppe.
Theresa sagt: Ich freue mich besonders auf die Festival·atmosphäre.
Und auf den Austausch mit dem Publikum.
Und den Künstlern und Künslterinnen.
Das sind interessante Tage.
Und aufregende Tage.

Toby Müller (Photo: Lucca Barbery)

Toby Müller

Toby Müller ist selbst·ständiger Ton·techniker.
Und Licht·techniker.
Er ist technischer Leiter.
Und Produktions·leiter.
Bei unterschiedlichen Gruppen.
Und Festivals.
Er ist technischer Leiter beim Blickfelder Festival.
Er hilft die Ideen technisch umzusetzen.
Toby sagt: Ich liebe es, wenn sich unterschiedliche Menschen treffen.
Und gemeinsames erleben.
Und dabei Freude ausstrahlen.
Das ist toll.
Vor allem bei jungen Menschen.

Vorstand

Laura Leupi (Photo: Lucca Barbery)

Laura Leupi

Laura Leupi wurde 1996 geboren.
In Zürich.
Sie arbeitet als Kultur·journalistin.
Und für das Theater.
Laura schreibt Prosa·texte.
Und Performance·texte.
Dabei entstehen Text·sammlungen.
Und weitere Projekte.
Sie war Artist in Resindence.
In der Dogo Residenz für Neue Kunst.
2023 gewann sie am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb den 3sat-Preis.
Laura ist Alumna vom Next Generation Netwerk.
Laura sagt: Ich wünsche mir mehr Raum für junge Menschen.
Für gemeinsame Projekte.
Wie beim Blickfelder Festival.

Andi Peter (Photo: Lucca Barbery)

Andi Peter

Andi Peter wurde 1975 geboren.
In Zürich.
Er hat eine Lehre als Hoch·bau·zeichner.
Danach hat er eine Ausbildung als Jazz·sänger abgeschlossen.
An der Züricher Hoch·schule für Künste.
Er ist Musiker.
Und Komponist.
Und Arrangeur.
Und Sound·designer.
Und Gesangs·coach.
Er arbeitet als Dozent für Theater·pädagogik.
An der Züricher Hoch·schule für Künste.
Er unterrichtet das Modul Musik auf der Bühne.
Andi sagt: Das Blickfelder Festival liegt mir am Herzen.
Es legt den Begriff Theater weit aus.
Und hat tolle Projekte zum Mit·machen.

Danielle Isler (Photo: Lucca Barbery)

Danielle Isler

Danielle Isler ist Sozial·wissenschaftlerin.
Und Künstlerin.
Und Musikerin.
Und Kuratorin.
Sie promovierte an der Universität Bayreuth.
Promovieren bedeutet: Man bekommt einen akademischen Grad. Man wird Doktor oder Doktorin.
Sie gestaltet verschiedene Forschungs·projekte.
Und Kunst·projekte.
In der Schweiz und international.
Sie ist auch Schauspielerin.
Danielle sagt: Räume für alle zu schaffen.
Das bedeutet das Blickfelder Festival für mich.

Manuela Runge (Photo: Lucca Barbery)

Manuela Runge

Manuela Runge ist Theater·schaffende.
Und Tanz·schaffende.
Sie leitet die Künstlerische Vermittlung.
Am Schauspielhaus Zürich.
Seit 2020.
Sie hat einen Studien·abschluss in Theater·pädagogik.
Und Tanz·pädagogik.
Sie arbeitet in der freien Szene.
Und mit verschiedenen Kultur·institutionen.
Sie leitet eine inklusive Tanz·gruppe.
Manuela sagt: Ich engagiere mich für das Blickfelder Festival.
Als Mitglied im Vorstand.
Um kulturelle Räume zu schaffen.
Damit junge Menschen teilhaben können.
Und mitgestalten können.
Mit ihren unterschiedlichen Perspektiven.

Monika Gysel (Photo: Lucca Barbery)

Monika Gysel

Monika Gysel hat ein Literatur·studium abschlossen.
Mit theater·theoretischem Fokus.
An der Universität Zürich.
Sie arbeitet als Dramaturgin.
An Stadttheater.
Und in der freien Szene.
Sie hat auch Leitungs·aufgaben.
An der Züricher Hoch·schule für Künste.
Sie ist Mitglied der Theater·kommission der Stadt Zürich.
Monika sagt: Das Blickfelder Festival bringt Theater mitten in die Stadt Zürich.
Darum engagiere ich mich.

Credits

Co-Leitung Festival:

Tanja Stauffer, Andrea Kohler, Marcel Hörler

Festivalbüro:

Theresa Künz

Internationales Theater-/Tanzprogramm:

Frederike Dengler, Georg Biedermann, Eveline Eberhard, Tanja Stauffer, Theresa Künz

Projekte mit Schulen:

Nico Grüninger, Noémie Blumenthal, Sabina Reich, Silvia Hildebrand, Andrea Kohler, Marcel Hörler, Tanja Stauffer

Technische Leitung:

Tobias Müller

Gestaltung:

Jakob Lienhard, Lydia Perrot, Publikum

Code:

Jonas Huber [MODEM]

Beauftragte für Barrierefreiheit:

Philine Burmeister

Vorstand Verein Festival für ein junges Publikum Zürich:

Laura Leupi, Andi Peter, Danielle Isler, Manuela Runge, Monika Gysel

Manifest

Manifest bedeutet:
Wir haben aufgeschrieben, was uns wichtig ist.

Das ist uns wichtig:

Credits

Kunst fördern und erleben

Wir fördern Kunst.
Kinder und Jugendliche sollen Kunst erleben können.
Es gibt viele verschiedene Formen von Kunst.
Kinder und Jugendliche sollen diese Vielfalt erleben können.

Neue Ideen

Die Produktionen sind aktuell.
Das heißt:
Es sind keine alten Theater·stücke.
Sie werden jetzt gezeigt.
Sie sind neu.

Ein Festival für alle

Alle Menschen sind willkommen.
Das Blickfelder Festival ist für alle da.
Wir möchten Zugang für alle schaffen.
Das bedeutet:
Alle sollen dabei sein können.

Zusammen·arbeit

Künstler und Künstlerinnen arbeiten zusammen mit Schulen.
Wir suchen immer neue Partnerschaften.
Wir arbeiten mit vielen Menschen zusammen.
So entwickeln wir das Blickfelder Festival immer weiter.

Umwelt·schutz

Die Umwelt ist uns wichtig.
Das Blickfelder Festival ist nach·haltig.
Alle Menschen werden gerecht behandelt.

Erfahrungen sammeln

Auf dem Blickfelder Festival kannst Du Erfahrungen sammeln.
Die Zusammen·arbeit von Künstlern und Künstlerinnen und Schulen ist wichtig.
Das ist bedeutend für das Blickfelder Festival.

Newsletter

Für den Newsletter anmelden?

Kontakt

Credits

Allgemeine Anfragen:

Team:

Andrea Kohler (Finanzen & Produktion)
andrea.kohler_at_blickfelder.ch

Marcel Hörler (Kommunikation & Medien)
marcel.hoerler_at_blickfelder.ch

Tanja Stauffer (Programm)
tanja.stauffer_at_blickfelder.ch

Theresa Künz (Administration & Programm)
theresa.kuenz_at_blickfelder.ch

Barrierefreiheit:

Anschrift:

Blickfelder Festival
Grütlistrasse 36
CH-8002 Zürich

Telefon:

+41 77 500 62 10

Soziale Medien:

Bewerbung Produktionen:

Ab Herbst 2024 nehmen wir wieder Bewerbungen entgegen.

Impressum

Credits

Herausgeber und Herausgeberinnen:

Verein Festival für ein junges Publikum Zürich

Redaktion:

Marcel Hörler, Tanja Stauffer, Frederike Dengler, Andrea Kohler, Theresa Künz

Gestaltung:

Lydia Perrot, Jakob Lienhard, Publikum

Code Tool Kreaturen:

Ennio Mariani

Code Website:

Übersetzungen in Leichte Sprache

Philine Burmeister

Portraitfotografie: