Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website optimal zu gestalten. Mehr dazu
Einverstanden

Blickfelder Festival

Rita


Ein Tanztheater über das Älterwerden – für alle Generationen


BRONKS & Tuning People (BE)

Rita ist eine Drama Queen. Sie liebt die Oper. Dorthin flüchtet sie sich, um nicht an ihren Alltag zu denken und daran, dass sie älter und vergesslicher wird. Nach und nach verwandelt sich ihr Kopf zu einem Labyrinth, in dem sich Realität und Fiktion die Hand reichen. An Ritas Seite lebt ihr Pfleger. Während Rita immer zufriedener wird in ihrer neuen Welt, versucht ihr Pfleger -mal liebevoll mal verzweifelt- den Alltag von Rita aufrecht zu halten.

In einem Moment zum Schreien komisch, dann plötzlich zart und skurril zeigen die grossartigen Performer aus dem Üblichen etwas ganz Aussergewöhnliches zu machen. Ein Stück über das Altern und wie Begegnung auf Augenhöhe bewahrt bleiben kann.

Tanzhaus Zürich
70 Min
Deutsch
Rollstuhlgängig
Internationales Theater-/Tanzprogramm
8+

Vermittlungsangebot:
Im Anschluss an «Rita» tritt Guillaume Guilherme, Tanzvermittler am Tanzhaus Zürich, in einen Austausch mit dem jungen und dem alten Publikum, sowie zwei eingeladenen Senior*innen: Was verbindet die Kinder mit alten Menschen? Wie betrachet man sich gegenseitig am Anfang des Lebens und näher beim Tod? Sind Leute über 65 Jahre nostalgischer oder neugieriger? Vielleicht werden uns die Senior*innen, wie Rita, noch überraschen!

Leitung:
Tanzvermittler Guillaume Guilherme

Daten Vermittlung:
Fr 17.06. / 11:15
Sa 18.06. / 17:15

Dauer:
30 Min

Konzept:

Randi De Vlieghe, Jef Van Gestel

Performende:

Randi De Vlieghe, Tomas Pevenage

Ton & Bühnenbild:

Wannes Deneer

Lichtdesign:

Thomas Clause

Technik:

Jo Thielemans, Marlies Jacques & Bram Waelkens

Kostümdesign:

Maartje Van Bourgognie

Co-Kreation:

Tuning People & BRONKS

Foto:

Sofie De Backere