Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf unserer Website optimal zu gestalten. Mehr dazu
Einverstanden

Blickfelder Festival

Die Giraffe und der Regenbogen


Eine inklusivere Lesung


Johanna Maria Ott & Michèle Breu (CH)

«Die Giraffe und der Regenbogen» ist eine Geschichte über eine Giraffe, die sich trotz des grossen Tumults im Zoo alleine fühlt. Was tun? Sie bricht aus dem Zoo aus und landet in der Wüste. Auf ihrer Reise erlebt sie eine interessante Auseinandersetzung, vor allem mit sich selbst.

Die Geschichte wurde von Johanna Maria Ott, einer  Schriftstellerin mit körperlicher Beeinträchtigung geschrieben - übrigens mit einer Bildschirmtastatur, die sie mit den Augen steuert – und sie kann am Turbinenplatz nicht nur gehört, sondern auch erlebt werden

„Schreiben ist wie Fliegen“ heisst das Buch , aus dem diese Geschichte stammt. Das Buch wurde im November 2021 im Wörterseh – Verlag veröffentlicht.

Eine Kooperation zwischen dem Verein Leben wie du und ich und dem Blickfelder Festival.

Festivalzentrum
60 Min
Deutsch
Rollstuhlgängig
Freier Eintritt
Festivalzentrum
5+

Buch:

Johanna Maria Ott

Team:

Johanna Maria Ott, Michèle Breu, Morten Weiland, Victor Witschi

Bild:

Pascal Balbinot (Leben wie du und ich)