#Giselle

Musik-Stimm-Tanz-Performance

Das romantische Handlungsballett Giselle gilt als Schlüsselwerk der Ballettgeschichte und vermag auch 175 Jahre nach seiner Uraufführung Menschen auf der ganzen Welt zu begeistern und in seinen Bann zu ziehen. Es ist die Geschichte eines Bauernmädchens, das sich ahnungslos in einen Herzog verliebt, von diesem jedoch wegen einer Frau seines Standes verlassen wird, dem Wahnsinn verfällt und stirbt. Doch über ihren Tod hinaus will Giselle ihren Geliebten vor den rachewütigen Willis – allesamt verlassene Bräute, welche die untreuen Männer in einen tödlichen Tanz hineinziehen – beschützen, indem sie für ihn tanzt, bis mit dem Morgengrauen die Macht der Willis endet.

Hier setzt die Idee des Gemeinschaftsprojekts des Opernhauses Zürich mit dem Jungen Literaturlabor JULL und dem Festival Blickfelder 2019 an: Die Geschichte von Giselle diente den 39 Jugendlichen der Sekundarschule Falletsche in Zürich Leimbach als Ausgangspunkt für ihre eigene Version der Geschichte, die sie im Herbst 2018 unter Leitung der Autorin Suzanne Zahnd im Jungen Literaturlabor JULL als modernes Musiktheater-Libretto erarbeitet haben: «#Giselle oder die Rettung der Menschheit»

Aus dieser von den Jugendlichen in ihre Gedankenwelt versetzten Geschichte von Giselle entwickeln der Komponist Dominik Blumer und die Choreografin Bea Nichele zusammen mit den Schülerinnen und Schülern eine Performance mit Tanz, Schauspiel, Stimme und Musik, welche im Rahmen des Festivals Blickfelder auf der Bühne des Theaters im GZ Buchegg gezeigt wird.

Ein Projekt mit: 3. Sekundarklassen, Schulhaus Falletschen Zürich

Autorin: Suzanne Zahnd
Komposition, musikalische Leitung: Dominik Blumer
Choreografie: Bea Nichele
Ausstattung: Theres Indermaur
Vocal-Coach, Sängerin: Franziska Bruecker
Choreografische Assistenz: Katarina Tereh, Viviane Tita
E-Gitarre: Philipp Schaufelberger, Christian Zemp
Schlagzeug: Márcio de Sousa
Produktionsleitung: Bettina Holzhausen, Roger Lämmli

Eine Zusammenarbeit von Opernhaus Zürich mit dem Jungen Literaturlabor JULL und dem Festival Blickfelder 2019
#Giselle
GZ Buchegg, Zürich
Alter: 12+
Schulen: 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule