Was ist das Gegenteil der Welt?

Ein Fragen-Sammel-Projekt

Fragen treiben uns um, sie sind Ausdruck unserer Beschäftigung mit uns selbst und der Welt. Eine Autorin, ein Musiker und eine Schulklasse machen sich auf die Suche nach Fragen. Fragen an sich selbst. Fragen an die Mitmenschen. An die Liebe. An die Zukunft. An die Welt und ans Universum. Fragen, die man nicht fragen darf und Fragen, die man endlich mal stellen sollte. Daraus komponieren sie eine szenisch-musikalische Lesung, die nur aus Fragen besteht. Und gerade deshalb so manches beantwortet.

Ein Projekt mit: 4.-6. Primarklasse, Schulhaus Oberhausen, Opfikon

Leitung: Eva Rottmann, Autorin und Theaterschaffende
Victor Moser, Musiker
Was ist das Gegenteil der Welt?
Museum für Gestaltung Zürich
Alter: 10+
Schulen: 4.–6. Primarklasse
Preis: kostenlos
Sa 15. Juni 2019, 13:00