DER KUNSTKASTEN

EIN LEHRMITTEL ZUR VERMITTLUNG DER KÜNSTE

Kunst soll für alle da sein. Die Bildungsdirektion Zürich und das
Institute for Art Education der Zürcher Hochschule der Künste tragen dazu mit einem neuen Lehrmittel zur Vermittlung der Künste bei. Der Kunstkasten bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich spielerisch mit Persönlichkeiten und Produktionen aus Musik, Tanz, Theater und Bildender Kunst zu beschäftigen. So gewinnen sie Wissen über die künstlerischen Arbeitsbereiche und deren berufliche Perspektiven.


Der Kunstkasten steht gratis zur Verfügung und kann als Vorbereitung für einen Besuch des Festivals Blickfelder eingesetzt werden.

Es gibt ihn in den Vertiefungen Bildende Kunst, Theater/Tanz, Musik.

Die Arbeit mit einem Kunstkasten nimmt mindestens 6 Lektionen in
Anspruch.

Um das neue Lernmodul kennenzulernen, beraten wir Sie gerne individuell oder besuchen Sie im Schulhaus zu einem EinstiegsWorkshop.


In Koperation mit der Bildungsdirektion des Kantons Zürich, schule&kultur. Gefördert von der Stiftung Mercator Schweiz

ZHDK, INSTITUTE FOR ART EDUCATION Konzept Frederike Dengler, Carmen Mörsch, Nora Schiedt, Katarina Tereh, Julia Weber Video-Animationen Susanne Hofer, flimmern.ch Gestaltung Alex Schauwecker

Im Schulhaus
ab 13 6 Lektionen
kostenlos


Juni 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2345
6789101112